Der Mongole

Biopic | Kasachstan/Deutschland/Russland/Mongolei 2007 | 125 Minuten

Regie: Sergej Bodrow

Opulenter Geschichtsbilderbogen über das Leben des Mongolenführers Dschingis Khan, der sein riesiges Reich mit Hilfe seiner Reiterhorden einte und zusammen hielt, sodass es seine Vorherrschaft über 200 Jahre behaupten konnte. Der visuellen Faszination der überwältigenden (Landschafts-)Bilder vermag man sich kaum entziehen. Thematisch aber gefällt sich der Film als allzu kalkuliertes, anachronistisches Heldenkino in der Tradition von "Große Männer machen Geschichte" und ist damit nicht mehr als eine episch-sentimental angelegte, handlungsüberladene Biografie. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MONGOL
Produktionsland
Kasachstan/Deutschland/Russland/Mongolei
Produktionsjahr
2007
Regie
Sergej Bodrow
Buch
Arif Aliew · Sergej Bodrow
Kamera
Rogier Stoffers · Sergej Trofimow
Musik
Tuomas Kantelinen
Schnitt
Valdis Oskarsdóttir · Zach Staenberg
Darsteller
Tadanobu Asano (Temudgin) · Sun Hong-Lei (Jamukha) · Khulan Chuluun (Borte) · Odnyam Odsuran (Temudgin (jung)) · Amarbold Tuvinbayar (Jamukha (jung))
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Biopic | Historienfilm

Heimkino

Verleih DVD
X Verleih/Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 mongol./dt.)
Verleih Blu-ray
X Verleih/Warner (16:9, 2.35:1, dts-HD mongol./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren