Ein riskantes Spiel

- | Deutschland 2008 | 89 Minuten

Regie: Johannes Fabrick

Zwei befreundete Architekten führen ein jeweils grundverschiedene Leben. Der eine plant kühne Entwürfe, der andere begnügt sich mit alltäglichen Aufträgen und widmet sich der Familie. Als der gescheiterte Visionär dem Freund gesteht, dass er aus Geldmangel seine Krankenversicherung kündigen musste, leiht dieser ihm seine Versicherungskarte; eine fatale Entscheidung, als beim Freund Leukämie diagnostiziert wird und sich die beiden immer mehr in ein Lügengeflecht verstricken. Packend umgesetztes (Fernseh-)Drama um eine Existenz bedrohende Männerfreundschaft, bei der es angesichts der Frage nach Leben oder Tod an die Grundlagen menschlichen Miteinanders und Füreinanders geht. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Johannes Fabrick
Buch
Frauke Hunfeld
Kamera
Matthias Tschiedel
Musik
Manu Kurz
Schnitt
Hana Müllner
Darsteller
Wotan Wilke Möhring (Andreas) · Tim Bergmann (Markus) · Sophie von Kessel (Franziska) · Felix Steitz (Timmi) · Felix Harbusch (Lukas)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren