Das Moskitoproblem und andere Geschichten

- | Bulgarien/Deutschland 2007 | 76 Minuten

Regie: Andrey Paounov

Die Bewohner der bulgarischen Stadt Belene an der Donau haben nicht nur Probleme mit Moskitos, sondern auch mit der wechsel- und leidvollen Geschichte der Stadt, die in den 1950er-Jahren ein berüchtigtes Arbeitslager war, das 1962 in ein Gefängnis umgewandelt wurde und 20 Jahre später in den Mittelpunkt sozialistischer Träume rückte, weil sie als Standort eines gigantischen Kernkraftwerks auserkoren war. Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs wurden die Bauarbeiten eingestellt; nun soll die "strahlende Zukunft" mit Hilfe westlicher Investoren fortgesetzt werden. Der originelle Dokumentarfilm vermittelt diese mitunter groteske Geschichte mit Humor, faszinierenden Bildern und einer klugen Montage. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PROBLEMAT S KOMARITE I DRUGI ISTORII
Produktionsland
Bulgarien/Deutschland
Produktionsjahr
2007
Regie
Andrey Paounov
Buch
Lilia Topouzova · Andrey Paounov
Kamera
Georgi Bogdanov · Boris B. Misirkov
Schnitt
Andrey Paounov · Orlin Ruevski
Länge
76 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren