Die Drachen besiegen

- | Deutschland 2008 | 90 Minuten

Regie: Franziska Buch

Als die 17-jährige Tochter eines süddeutschen Gastronomen-Ehepaars einen Rückfall erleidet und erneut an Leukämie erkrankt, erscheint eine Knochenmarkspende als einzige Hoffnung. In ihrer Not beschließen die Eltern, ein Geschwisterkind durch künstliche Befruchtung zu zeugen und die in Deutschland verbotene Präimplantationsdiagnostik in Anspruch zu nehmen. Die Entscheidung führt zu ethischen und moralischen Spannungen und setzt die ganze Familie einer Zerreißprobe aus. (Fernseh-)Drama um einen Konflikt, der keine rationale Lösung zulässt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2008
Regie
Franziska Buch
Buch
Rodica Döhnert
Kamera
Axel Block
Musik
Ulrich Reuter
Schnitt
Barbara von Weitershausen
Darsteller
Gabriela Maria Schmeide (Sabine Vogt) · Amelie Kiefer (Anna Vogt) · Michael Fitz (Martin Vogt) · Marco Bretscher-Coschignano (Andreas Vogt) · Maximilian Befort (Jakob Holz)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren