Konzert für Alice

- | Schweiz/BR Deutschland/Österreich 1985 | 90 Minuten

Regie: Thomas Koerfer

Ein russischer Flötist in Zürich gaukelt einer begabten Straßenmusikantin vor, ein reicher Mäzen zu sein, und muß das Geld für seine großzügigen Gesten im Schlachthof hart erarbeiten. Mit Fantasie und Bestimmtheit weist sie ihm schließlich seinen Platz im Konzertsaal und in ihrem Leben zu. Ein modernes Filmmärchen, das behutsam und einfallsreich eine heiter-melancholische Geschichte erzählt; in der Hauptrolle originell, vielleicht ein wenig zu dominant gespielt. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Schweiz/BR Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
1985
Regie
Thomas Koerfer
Buch
Alexander Schargorodskij · Lev Schargorodskij · Thomas Koerfer
Kamera
Martin Fuhrer
Musik
Louis Crelier
Schnitt
Fee Liechti
Darsteller
Towje Kleiner (Ljova) · Beate Jensen (Alice/Margot) · Anne-Marie Blanc (Frau Keller) · Erwin Parker (Dirigent) · Heinz Bühlmann (Saalbesitzer)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren