Die Welt von Morgen - Eine kleine Geschichte der Zukunft

- | Frankreich 2009 | 79 Minuten

Regie: Pierre-Henry Salfati

Der französische Wirtschaftswissenschaftler Jacques Attali stellt vor, wie sich die Welt in den nächsten 50 Jahren verändern wird. Er prognostiziert die Entwicklung eines Hyperreichs, das von einem globalen Markt beherrscht wird, der sich jeder Kontrolle entzieht. Ferner sagt er ungeahnte Umweltkatastrophen und einen möglichen Hyperkonflikt voraus. Trotz des Katastrophenszenarios besteht nach Ansicht des Wissenschaftlers die Chance, dass sich die Menschen auf alte Werte besinnen und Auswege aus den Krisen finden. Der hypothetische Dokumentarfilm gipfelt in der Utopie einer Hyperdemokratie.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2009
Regie
Pierre-Henry Salfati
Buch
Jacques Attali · Pierre-Henry Salfati
Länge
79 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren