Zuhause ist der Zauber los

Komödie | USA/Deutschland 2009 | 107 Minuten

Regie: Karey Kirkpatrick

Ein Finanzberater muss sich ausgerechnet dann um seine siebenjährige Tochter kümmern, als ihm seine ersehnte Beförderung streitig gemacht werden soll. Ebenso magisch wie unerwartet kommt ihm die Fantasiewelt seiner Tochter zu Hilfe, die sich bestens mit Börsenkursen auszukennen scheint. Die Komödie verzichtet zwar auf digitale Effekte, um die Imagination des Mädchens zu illustrieren, ist im Umgang mit seinem Thema aber auch nicht realitätsnäher als herkömmliches "Family Entertainment". Weder nimmt er die "Kinder vs. Karriere"-Problematik ernst, noch kann Eddie Murphys Komik über den allgemeinen Leerlauf hinwegtrösten. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
IMAGINE THAT
Produktionsland
USA/Deutschland
Produktionsjahr
2009
Regie
Karey Kirkpatrick
Buch
Ed Solomon · Chris Matheson
Kamera
John Lindley
Musik
Mark Mancina
Schnitt
David Moritz
Darsteller
Eddie Murphy (Evan Danielson) · Thomas Haden Church (Johnny Whitefeather) · Yara Shahidi (Olivia Danielson) · Ronny Cox (Tom Stevens) · Stephen Rannazzisi (Noah Kulick)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Paramount
DVD kaufen
Diskussion
Auch wenn „Zuhause ist der Zauber los“ Anfang 2008 gedreht worden ist, wirkt er heute wie ein Relikt aus einer vergangenen Epoche. Er spielt nämlich in der guten alten Zeit des Wirtschaftswachstums, in der die Implosion des Kreditwesens sich noch nicht abzeichnete. Der Held der Geschichte, ein Anlageberater bei einer privaten Investment-Firma, geht daher mit großem Eifer und frei von jeglicher Sorge seinem Beruf nach. Auch wenn die meisten Anlageberater ihr täglich Brot wohl kaum in konstanter Panikstimmung verdienen, befremdet doch die Unbekümmertheit, mit der Eddie Murphy alias Evan Danielson die Millionen seiner Kunden bewegt – vielleicht auch nur deshalb, weil die Bilder auf der Leinwand so w

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren