1929: Im Zeppelin um die Welt

Dokumentarfilm | Niederlande 2009 | 88 Minuten

Regie: Ditteke Mensink

Bei der ersten Erdumrundung des Luftschiffs "Graf Zeppelin" im Jahr 1929 sind die junge Lady Grace Drummond-Hay und ihr älterer Kollege Karl von Wiegand als Reporter mit an Bord. Während der dreiwöchigen Reise wird ihre (heimliche) Liebe unter dem Druck täglicher Reportagen und des weltweiten Interesses auf eine harte Probe gestellt. Der Dokumentarfilm verbindet die private Geschichte mit der Bedeutung des Zeppelins als Symbol des technischen Fortschritts und eines Zukunftsglaubens, der kurz nach Ende der Reise durch den "Schwarzen Dienstag" einen herben Rückschlag erleidet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FAREWELL
Produktionsland
Niederlande
Produktionsjahr
2009
Regie
Ditteke Mensink
Buch
Ditteke Mensink
Musik
Paul M. van Brugge
Schnitt
Jessica de Koning
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren