Hanas Geschichte

- | Kanada/Deutschland/Tschechien 2008 | 60 Minuten

Regie: Larry Weinstein

Bewegender dokumentarischer Film über das Schicksal des jüdischen Mädchens Hana, das 1944 mit 13 Jahren in Auschwitz umgebracht wurde. Fast 50 Jahre danach taucht in Japan ein Koffer mit der Aufschrift "Hana Brady Waisenkind" auf. Japanische Schüler beginnen zu recherchieren und stoßen auf Hanas Bruder George, den einzigen Überlebenden der Familie, und schreiben ihm einen Brief. Dieser ist überwältigt, dass japanische Kinder von heute Anteil an dem Schicksal seiner Schwester nehmen und fährt nach Japan. Basierend auf dem Buch "Hanas Koffer" von Karen Levine, erklärt der Film in verständlichen Worten und Bildern gerade jungen Menschen die Geschichte und die Hintergründe des Holocaust. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
INSIDE HANA'S SUITCASE
Produktionsland
Kanada/Deutschland/Tschechien
Produktionsjahr
2008
Regie
Larry Weinstein
Buch
Thomas Wallner
Kamera
Horst Zeidler
Musik
Alexina Louie · Alex Pauk
Schnitt
David New
Länge
60 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren