Serious Moonlight

Komödie | USA 2009 | 80 Minuten

Regie: Cheryl Hines

Eine Frau kidnappt ihren Ehemann, als sie erfährt, dass dieser sie wegen einer jüngeren Geliebten verlassen will. Erst, wenn er sie wieder liebt, soll er seine Freiheit zurück bekommen. Nach einem munter-sympathischen Auftakt gehen der Beziehungskomödie die Ideen aus, und sie verliert sich in rührseligen Klischees und banalen Dialogen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SERIOUS MOONLIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Cheryl Hines
Buch
Adrienne Shelly
Kamera
Nancy Schreiber
Musik
Andrew Hollander
Schnitt
Steven Rasch
Darsteller
Meg Ryan (Louise) · Timothy Hutton (Ian) · Justin Long (Todd) · Kristen Bell (Sara) · Derek Carter (Mann Nr. 1)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
HMH (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
HMH (16:9, 1.78:1, dts-HDMA2.0 engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Eine leichte Komödie zu drehen, so liest man immer, sei ganz besonders schwer. Wenn man es mit dem Humor nämlich zu leicht nähme, werde er schwerlich Spaß machen. Für „Serious Moonlight“ als lockere, romantische Komödie sprechen immerhin drei gewichtige Argumente: eine originelle Idee, eine bestens aufgelegte Meg Ryan und die scheinbar mit liebevollem Schalk dahin geklecksten, tatsächlich aber sorgsam austarierten musikalischen Leitmotive, die von Anfang an gute Laune und Vorfreude verbreiten. Doch am Ende reicht das alles dennoch nicht. Nach einer halben Stunde hat der Film seinen kreativen Vorrat aufgezehrt und verharrt in professioneller Routine. In dieser e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren