Kung Fu Killer (2008)

- | USA/Kanada 2008 | 180 (85/88) Minuten

Regie: Philip Spink

Shanghai in den 1930er-Jahren: Als die Mönche eines Klosters von Gangstern massakriert werden, macht sich ein älterer Mitbruder mit westlichen Wurzeln auf, um blutige Rache zu üben. Nach getaner Arbeit gilt es, die entführte Tochter eines Freundes zu befreien. Nach über 30 Jahren schlüpft David Carradine erneut in die Rolle seines Lebens ("Kung Fu", 1972-75). Die sorgsam entwickelte Miniserie wurde ihm auf den Leib geschrieben, wobei die für Fernsehverhältnisse ungewöhnliche Brutalität überrascht. (Teil 1: "Die Rache des Shaolin", Teil 2: "Der unerbittliche Shaolin") - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
KUNG FU KILLER
Produktionsland
USA/Kanada
Produktionsjahr
2008
Regie
Philip Spink
Buch
Jacqueline Feather · John Mandel · David Seidler
Kamera
Ng Man-ching
Musik
Jim Guttridge
Schnitt
Mike Banas
Darsteller
David Carradine (White Crane) · Daryl Hannah (Jane) · Lim Kay-Tong (Khan) · Lim Yu-Beeng (Bai) · Osric Chau (Lang Han)
Länge
180 (85/88) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo/TMG (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren