Taxiphone

Drama | Schweiz 2009 | 94 Minuten

Regie: Mohammed Soudani

Ein junges Schweizer Paar, das mit einem Jeep die Sahara durchqueren will, strandet nach einer Panne in einer Oase in Algerien. Die einzige Verbindung zur Außenwelt ist ein Münztelefon in einer Autowerkstatt, wo sich noch mehr Touristen und Weltenbummler, aber auch junge Einheimische treffen, die von einer Zukunft in Europa träumen. Während der Mann seine missliche Lage möglichst bald beenden will, findet seine Partnerin zunehmend Gefallen an der exotischen Umgebung voller abenteuerlicher Geschichten. Ein Drama über Fernweh, Stagnation und Hoffnungen, das seine Spannung aus dem Aufeinanderprall unvereinbarer Welten und Lebenseinstallungen bezieht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TAXIPHONE
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2009
Regie
Mohammed Soudani
Buch
Lorenzo Buccella · Mohammed Soudani · Quitterie Duhurt
Kamera
Bachir Sellami
Musik
Corry Knobel
Schnitt
Jacopo Quadri
Darsteller
Mona Petri (Elena) · Pasquale Aleardi (Oliver) · Tarik Bouarrara (Said) · Adila Bendimerad (Aya) · Stefan Kollmuss (Magnus)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren