Pius XII.

- | Italien/Deutschland 2010 | 180 (90 & 90) Minuten

Regie: Christian Duguay

Rom 1943: Nach der Landung der Alliierten im Süden Italiens, Mussolinis Sturz und dem Einsetzen einer Übergangsregierung bleibt Rom fest in der Hand der deutschen Besatzer, die die Deportation der römischen Juden organisieren. Papst Pius XII. verhandelt mit den deutschen Befehlshabern, stellt Kirchen und Klöster als Schutzräume bereit, doch die Grenzen des Vatikan erweisen sich als zu eng. Auch erfährt der Papst, dass ihn Hitler nach Deutschland entführen lassen will. Breit aufgefächerter historischer (Fernseh-)Bilderbogen, in dem über die offizielle Politik hinaus Einzelschicksale in möglichst vielen Facetten den Ereignissen individuelle Gesichter geben sollen. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
SOTTO IL CIELO DI ROMA
Produktionsland
Italien/Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Christian Duguay
Buch
Francesco Arlanch · Fabrizio Bettelli
Kamera
Fabrizio Lucci
Musik
Andrea Guerra
Schnitt
Nicola Bonifati
Darsteller
James Cromwell (Puis XII.) · Alessandra Mastronardi (Miriam) · Marco Foschi (Davide) · Ettore Bassi (Marco) · Miguel Herz-Kestranek (Pater Pfeiffer)
Länge
180 (90 & 90) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren