Wie ein Stern am Himmel

- | Deutschland 2010 | 87 Minuten

Regie: Hartmut Griesmayr

Ein deutsches Ehepaar erhält die Zusage, ein kleines Waisenmädchen aus Chile adoptieren zu können. Vor Ort gewinnt es das Vertrauen des Kindes, muss dann aber entsetzt feststellen, dass das Mädchen wie die übrigen Kinder des Waisenhauses auch an einer gefährlichen Gehirnhautentzündung erkrankt. Die Frau, eine medizinisch-technische Assistentin, entdeckt, dass es im Heim Lachs zu essen gab, der mit hohen Dosen Antibiotika belastet war, und will dem skrupellosen Fischzüchter das Handwerk legen. (Fernseh-)Drama als Mischung aus emotionalem Familiendrama und Kriminalfilm, angesiedelt vor einer beeindruckenden patagonischen Landschaft. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2010
Regie
Hartmut Griesmayr
Buch
Natja Brunckhorst · Jacqueline Tillmann
Kamera
Rolf Greim
Musik
Joe Mubare
Schnitt
Katja Dringenberg
Darsteller
Christine Neubauer (Marlen Born) · David C. Bunners (Henning Born) · Luca Zamperoni (Dr. Juan Alcantara Feren) · Franziska Walser (Senora Sophia) · Sabine Vitua (Senora Picotta)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren