Lewis - Von Musen und Morden

Krimi | Großbritannien/USA 2007 | 95 Minuten

Regie: Bill Anderson

Nach der Präsentation des neuen Buchs eines aufstrebenden jungen Schriftstellers wird eine junge Kellnerin mit einem antiken Spiegel erschlagen. Als Täter kommen zwei Literaturwissenschaftler infrage, aber auch der Schriftsteller selbst, in dessen Werk der Mord vorweggenommen zu sein scheint. Alles deutet auf eine Eifersuchtstat hin, bis ein zweiter Mord den Blickwinkel verschiebt. Routinierter (Fernseh-)Krimi. Die erste Folge aus der dritten Staffel einer handwerklich überzeugenden Serie. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LEWIS: ALLEGORY OF LOVE
Produktionsland
Großbritannien/USA
Produktionsjahr
2007
Regie
Bill Anderson
Buch
David Pirie
Kamera
Paul Bond
Musik
Barrington Pheloung
Schnitt
Jamie McCoan
Darsteller
Kevin Whately (DI Robert Lewis) · Laurence Fox (DS James Hathaway) · Rebecca Front (Chief Supt. Jean Innocent) · Clare Holman (Dr. Laura Hobson) · Anastasia Hille (Ginny Harris)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Heimkino

Erschienen in "Lewis: Der Oxford Krimi - Season 3".

Verleih DVD
Edel Media (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren