Kusswechsel - Kein Vorspiel ohne Nachspiel

Komödie | Italien 2010 | 113 Minuten

Regie: Fausto Brizzi

Eine Frau nutzt die Tatsache, dass ihr Ehemann bei einem Unfall sein Gedächtnis verloren hat, um den Macho nach ihren Bedürfnissen umzuformen - sehr zum Entsetzen seiner infantilen Freundesclique. Die Kumpels haben ebenfalls viele Probleme in Sachen Partnerschaft. Mit italienischen Fernseh-Stars besetzte Komödie, die altbackene Geschlechterkampf-Klischees durchdekliniert. Heraus kommt dabei nicht mehr als eine dümmlich kalauernde Affirmation reaktionärer Rollenbilder. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FEMMINE CONTRO MASCHI
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2010
Regie
Fausto Brizzi
Buch
Fausto Brizzi · Massimiliano Bruno · Valeria Di Napoli · Marco Martani
Schnitt
Luciana Pandolfelli
Darsteller
Claudio Bisio (Marcello) · Nancy Brilli (Paola) · Luciana Littizzetto (Anna) · Francesca Inaudi · Emilio Solfrizzi (Piero)
Länge
113 Minuten
Kinostart
09.06.2011
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Senator/Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 ital./dt.)
Verleih Blu-ray
Senator/Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA ital./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Oh je, Männer und Frauen, die alte Geschichte. Passen einfach nicht zusammen, weil er sich für Fussball und die Beatles interessiert, während sie doch lieber einen erwachsenen Mann als Partner hätte. Was auch immer das meint. Im Gegensatz zum „lustigen“ deutschen Verleihtitel lautet der italienische Originaltitel so schlicht wie unzutreffend: „Maschi contro femmine“ („Männer gegen Frauen“). Mit einschlägigen Comedy-Stars besetzt, erzählt Fausto Brizzi anhand einiger Episoden die gerade in Comedy-Kreisen immergrüne Geschichte, dass Frauen und Männer eigentlich gar nicht zusammenpassen, aber an nichts anderes denken, als dass es anders sein könnte. Was dann natürlich doch wieder keiner will. Brizzi hat es damit in seiner Heimat zu einem veritablen Blockbuster gebracht, aber auch hierzula

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren