Von Mäusen und Lügen

- | Deutschland/Österreich 2010 | 89 Minuten

Regie: Sibylle Tafel

Ein gutmütiger Hals-Nasen-Ohren-Arzt will mit einem Kollegen ein Tinnitus-Zentrum aufbauen und glaubt sich am Ziel, als der Mieter der benachbarten Wohnung stirbt und ein Ausbau möglich wäre. Doch die Enkelin des Toten zieht ein und vereitelt die Pläne. Während sich der Arzt in die junge Frau verliebt, lässt sein Kollege nichts unversucht, um die Mieterin aus der Wohnung hinauszuekeln. Konfektionierte romantische (Fernseh-)Komödie über die Nöte eines Mannes, der lernen muss, an sich selbst zu denken. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
VON MÄUSEN UND LÜGEN
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2010
Regie
Sibylle Tafel
Buch
Thomas Bahmann · Ralf Hertwig
Kamera
Wolfgang Aichholzer
Musik
Winfried Grabe
Darsteller
Ulrich Noethen (Arnie Fischer) · Melika Foroutan (Mathilda) · Heio von Stetten (Gregor) · Katharina Abt (Ines) · Vanessa Krüger (Pia)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren