Der Männerschwimmclub

- | Großbritannien/Schweden 2010 | 58 Minuten

Regie: Dylan Williams

Einige schwedische Männer Ende 30 gründen eher aus Jux und Langeweile einen Synchron-Schwimmclub, der sich an der Technik das Alt-Stars Esther Williams orientiert. Sie stellen fest, dass sie nicht die einzigen männlichen Synchron-Schwimmer sind, dass vielmehr Nationalmannschaften existieren und sogar eine Weltmeisterschaft ausgetragen wird, an der sie nun teilnehmen wollen. Ein ebenso humorvoller wie nachdenklicher Dokumentarfilm über Männer, die eine Art Zwischenbilanz in ihrem Leben ziehen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MEN WHO SWIM
Produktionsland
Großbritannien/Schweden
Produktionsjahr
2010
Regie
Dylan Williams
Kamera
Erik Pauser
Musik
Scott Shields
Schnitt
Russell Crockett
Länge
58 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren