Prom - Die Nacht deines Lebens

Komödie | USA 2011 | 104 Minuten

Regie: Joe Nussbaum

Die Schüler einer High School fiebern der Nacht ihres Abschlussballs entgegen. Die attraktive Musterschülerin, die für die Dekoration des Ballsaals zuständig ist, tut alles, um den Abend perfekt vorzubereiten, ist dann aber ausgerechnet auf die Hilfe des Jahrgangsrebellen angewiesen. Trotz aller Unterschiede kommen sich die beiden näher. Biedere High-School-Komödie mit klischeehaften Figuren, deren diverse Verwicklungen und Liebeswirren sich denkbar vorhersehbar entwickeln. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
PROM
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Joe Nussbaum
Buch
Katie Wech
Kamera
Byron Shah
Musik
Deborah Lurie
Schnitt
Jeffrey M. Werner
Darsteller
Aimee Teegarden (Nova Prescott) · Thomas McDonell (Jesse Richter) · Danielle Campbell (Simone Daniels) · Yin Chang (Mei Kwan) · Kylie Bunbury (Jordan Lundley)
Länge
104 Minuten
Kinostart
25.08.2011
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
Walt Disney (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Auch in Deutschland sind sie wieder glamourös und teuer: Die Abiturbälle. Vorbei sind die Zeiten, als in der Schulaula Reden gehalten wurden. Laut „Süddeutscher Zeitung“ ist „die Abifeier wieder Ausweis der sozialen Differenz, wie in den fünfziger Jahren“. Ins öffentliche Bewusstsein gerückt ist diese Tatsache spätestens, seit Berliner Abiturienten einer betrügerischen Event-Agentur aufgesessen sind und fünfstellige Summen verloren haben. Die deutsche Abschlussfeier-Kultur hat sich damit der amerikanischen angenähert. Vielleicht hat sich Disney deshalb entschlossen, „Prom“ von Joe Nussbaum auch in die deutsche

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren