A Woman, a Gun and a Noodleshop

- | VR China/Hongkong 2009 | 86 Minuten

Regie: Zhang Yimou

In einem Nudelrestaurant kommt es zum wilden Intrigenspiel mit haarsträubenden und mörderischen Entwicklungen, als der Hausherr merkt, dass ihn seine Ehefrau mit einem Angestellten betrügt. Burleske Neuverfilmung eines Thrillers der Coen-Brüder ("Blood Simple") als lustvolle Fingerübung in Sachen Genrekino, die mit Humor, schauträchtiger Action und expressiver Bild- und Tongestaltung unterhält. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SAN QIANG PAI AN JING QI | A SIMPLE NOODLE STORY | A WOMAN, A GUN AND A NOODLE SHOP
Produktionsland
VR China/Hongkong
Produktionsjahr
2009
Regie
Zhang Yimou
Buch
Shi Jianquan
Kamera
Zhao Xiaoding
Schnitt
Meng Peicong
Darsteller
Ni Dahong (Wang) · Yan Ni (Wangs Frau) · Sun Honglei (Zhang) · Xiao Shen-Yang (Li) · Cheng Ye (Zhao)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Sunfilm (16:9, 2.35:1, DD7.1 Mandarin/dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA korea./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Wüst ist in diesem Film nicht nur die Landschaft, sondern es sind auch die zwischenmenschlichen Verhältnisse: Eine junge Frau ist mit einem wesentlich älteren Mann, dem Besitzer einer Nudelküche, verheiratet und hat sich aus Frust über ihren geizigen und wenig charmanten Gatten einen Angestellten als Geliebten zugelegt, der altersmäßig besser zu ihr passt. Der Hausherr kriegt davon Wind, fürchtet ein Komplott und wirbt einen Söldner als Killer an, der das ungetreue Pärchen aus dem Weg räumen soll. Der Söldner ist allerdings vor allem hinter dem Geld seines reichen Auftraggebers her. Zudem ist die fremdgehende Ehefrau kein leichtes Op

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren