Mein eigen Fleisch und Blut

- | Deutschland 2011 | 89 Minuten

Regie: Vivian Naefe

Nach der Trennung von ihrem Lebensgefährten sieht sich eine 40-Jährige mit ihrer Vergangenheit konfrontiert: Als sie mit 15 Jahren ungewollt schwanger wurde, zwangen sie ihre Eltern, den Jungen zur Adoption freizugeben, seitdem hat sie den Kontakt zu ihm verloren. Nun spürt sie den verlorenen Sohn auf, der drogensüchtig ist und mit einer eigenen Familie in Berlin lebt. Plakatives (Fernseh-)Drama, das zwar darstellerisch mitunter beeindruckt, dem aber bis zum Ende jegliche Zwischentöne fehlen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Vivian Naefe
Buch
Britta Stöckle
Kamera
Peter Döttling
Musik
Sebastian Pille
Schnitt
Christian Nauheimer
Darsteller
Veronica Ferres (Franziska) · Kostja Ullmann (Oliver) · Thomas Sarbacher (Thorsten) · Sonja Gerhardt (Sandy) · August Zirner (Robert)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Aviator
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren