Another Earth

Drama | USA 2011 | 92 Minuten

Regie: Mike Cahill

Eine junge angehende Astrophysikerin verursacht einen Autounfall, bei dem eine Frau und deren kleiner Sohn sterben. Vier Jahre später sucht sie, von Schuldgefühlen getrieben, die Nähe des Mannes, der den Tod seiner Familie nie verwunden hat. Ein anrührendes, hervorragend gespieltes Drama um Schuld und Erlösung, das glaubwürdig die Annäherung zweier tief verletzter Menschen beschreibt. Mit der Metapher eines neu entdeckten Planeten, der ein Duplikat der Erde ist und auf dem jeder Mensch einen Doppelgänger hat, stellt der Film Fragen nach Identität und Selbstbetrachtung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
ANOTHER EARTH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
Mike Cahill
Buch
Mike Cahill · Brit Marling
Kamera
Mike Cahill
Musik
Fall On Your Sword
Schnitt
Mike Cahill
Darsteller
Brit Marling (Rhoda Williams) · William Mapother (John Burroughs) · Matthew-Lee Erlbach (Alex) · DJ Flava (DJ Flava) · Meggan Lennon (Maya Burroughs)
Länge
92 Minuten
Kinostart
10.11.2011
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion
Rhoda Williams, eine überaus begabte junge Frau, hat soeben erfahren, dass sie ins Astrophysik-Programm des Massachusetts Institute of Technology aufgenommen wurde. Ein Grund zum Feiern. Als sie anschließend angetrunken nach Hause fährt, hört sie im Autoradio die Nachricht von der Entdeckung eines Planeten, der von der Erde aus mit bloßem Auge zu sehen sei. Neugierig sucht sie den Himmel ab und kracht in ein anderes Auto. Eine schwangere Frau und ihr Sohn sterben, der Fahrer, der Komponist John Burroughs, fällt in ein tiefes Koma. Vier Jahre später. Rhoda wird aus dem Gefängnis entlassen, ihre Karriere als Astro-physikerin ist dahin, und das ausgerechnet in dem Moment, wo man das Geheimnis vo

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren