London Boulevard

Thriller | USA/Großbritannien 2010 | 107 Minuten

Regie: William Monahan

Ein Ex-Häftling gerät als Geldeintreiber zurück auf die schiefe Bahn, als er der Bodyguard einer angesagten Schauspielerin und bald auch ihr Liebhaber wird. Sein Leben zugunsten der neuen Liebe zu ändern, ist jedoch leichter gesagt als getan. Geradlinig entworfener Thriller, der zusehends mehr durch seine außergewöhnliche Volten fasziniert und sich zur rabenschwarzen Gangster- und Liebesgeschichte sowie zum spannenden Vexierspiel zwischen cooler Mimik und beiläufig spitzen Dialogen verdichtet.

Filmdaten

Originaltitel
LONDON BOULEVARD
Produktionsland
USA/Großbritannien
Produktionsjahr
2010
Regie
William Monahan
Buch
William Monahan
Kamera
Chris Menges
Musik
Sergio Pizzorno
Schnitt
Dody Dorn
Darsteller
Colin Farrell (Mitchel) · Keira Knightley (Charlotte) · David Thewlis (Jordan) · Anna Friel (Briony) · Ben Chaplin (Billy Norton)
Länge
107 Minuten
Kinostart
01.12.2011
Fsk
ab 16; f
Genre
Thriller | Literaturverfilmung
Diskussion
Die Geschichte beginnt wie so viele, die von Menschen handeln, die einfach nicht von der schiefen Bahn zu bekommen sind: Eben erst aus dem Knast entlassen, hat sich Mitchel vorgenommen, ein besserer Mensch zu werden. Doch tief im Innern war ihm klar, dass das einmal mehr nichts werden wird. Spätestens als sein alter, nicht in sonderlich guter Erinnerung gebliebener Kumpel Billy am Tor des Londoner Pentonville-Gefängnisses auf Mitchel wartet, beginnt das alte Spiel von vorne. Der für seine Größe recht kräftige Ire ist nun mal prädestiniert, um auch ruppigeren Zeitgenossen das Schutzgeld aus der

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren