Die Stunde des Wolfes (2011)

- | Deutschland 2011 | 89 Minuten

Regie: Matthias Glasner

Eine Frau entweicht aus einer psychiatrischen Klinik und flieht mit ihrem depressiven Mann in dessen Heimatdorf im Erzgebirge. Sie will herausfinden, was es mit dem Tod des Vaters ihres Mannes auf sich hat, dessen Glashütte nun leer steht und verfällt, und vermutet einen Zusammenhang mit der Krankheit ihres Ehemanns. Doch überall stößt sie auf Ablehnung und eine Mauer des Schweigens. Mäßiger (Fernseh-)Mystery-Thriller, der mit einem wüsten Geflecht aus familiären Beziehungen konfrontiert. Die Darsteller agieren hüftsteif und mit übertriebener Ernsthaftigkeit, die Dialoge sind ausgesucht bedeutungsschwer und von unfreiwilliger Komik. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Matthias Glasner
Buch
Matthias Glasner · Sascha Arango
Kamera
Sonja Rom · Heinz Wehsling
Musik
Christoph M. Kaiser · Julian Maas
Schnitt
Heike Gnida
Darsteller
Silke Bodenbender (Rebecca Thalberg) · Jürgen Vogel (Henry Thalberg) · Ronald Zehrfeld (Tom Faller) · Christine Schorn (Eleanor Thalberg) · Barbara Schnitzler (Berta Otth)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren