Inspector Barnaby - Die Frucht des Bösen

Krimi | Großbritannien 2001 | 98 Minuten

Regie: Peter Smith

Der Mord an einer jungen Frau, die in Midsomer als "Miet-Hai" verschrieen war und sich durch ihr aggressives Flirtverhalten Feinde machte, ruft Inspector Barnaby und Sergeant Troy auf den Plan, die sich in ein undurchdringliches Gestrüpp aus Intrigen begeben. (Fernseh-)Krimi als abschließende Episode der vierten Staffel der Midsomer-Serie, die sich durch geschickte Wendungen und eine kluge Verrätselung auszeichnet. Kameraarbeit und Bildgestaltung erinnern mitunter an klassische britische Horrorproduktionen der 1960er-Jahre. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MIDSOMER MURDERS: TAINTED FRUIT
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2001
Regie
Peter Smith
Buch
David Hoskins
Kamera
Steve Saunderson
Musik
Jim Parker
Schnitt
Derek Bain
Darsteller
John Nettles (DCI Tom Barnaby) · Daniel Casey (Sgt. Gavin Troy) · Jane Wymark (Joyce Barnaby) · Barry Jackson (Dr. Bullard) · Ann Bell (Cherrie Balcombe)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Krimi

Heimkino

Enthalten in der Inspector Barnaby Box Vol. 13.

Verleih DVD
Edel Media (16:9, 1.78:1, DD2.0 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren