Inga Lindström: Sommer der Erinnerung

- | Deutschland/Österreich 2011 | 90 Minuten

Regie: Udo Witte

Eine Reisejournalistin will sesshaft werden und aus ihrem Beruf aussteigen. Sie zieht in ein schwedisches Küstennest, fängt als Lokalreporterin neu an und verliebt sich in einen verwitweten Professor für Seefahrt-Geschichte. Bald kommen ihr Bedenken, ob sie sich in seine (Rest-)Familie drängen darf, zumal noch das Angebot ihres Verlobten steht, mit ihm weiter um die Welt zu gondeln. Seichter (Fernseh-)Liebesfilm, der ganz den stereotypen Gesetzen des Genres verpflichtet ist. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
INGA LINDSTRÖM: SOMMER DER ERINNERUNG
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2011
Regie
Udo Witte
Buch
Michael Illner · Scarlett Kleint
Kamera
Jochen Rademacher
Musik
Christoph Zirngibl · Andreas Weidinger
Darsteller
Denise Zich (Anja Paerson) · Ralf Bauer (Niklas Andersson) · Ursela Monn (Maria Löjdquist) · Jürgen Heinrich (Alexander Löjdquist) · Volker Lechtenbrink (Arnulf Svensson)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Als Teil der "Inga Lindström Collection 14" erschienen.

Verleih DVD
ZDF Video/Universum (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren