Final Sanction - Zum Töten gedrillt

Action | USA 1990 | 81 Minuten

Regie: David A. Prior

Nach dem irrtümlich geführten nuklearen Erstschlag der USA gegen die Sowjetunion einigen sich die Präsidenten darauf - zur Vermeidung eines Atomkrieges -, zwei eigens dafür trainierte Männer stellvertretend für ihre Nationen kämpfen zu lassen. Die korrupten Militärführer wollen die Kontrahenten jedoch in jedem Fall ermorden, um Schande und Niederlage für sich auszuschließen. Die zwei Duellisten können das Komplott aufdecken, ihre Vorgesetzten unschädlich machen und Freunde werden. Das widerwillig angehängte "Happy-End" kann nicht über die anachronistische Geschichte hinwegtäuschen, die schamlos faschistoide Ideen propagiert. Auch formal indiskutabel. - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
THE FINAL SANCTION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1990
Regie
David A. Prior
Buch
David A. Prior
Kamera
Andrew Parke
Musik
Tim James · Garm Beall · Steve McClintock
Schnitt
Christopher Reynolds
Darsteller
Ted Prior (Batanic) · Robert Z'Dar (Schvachkov) · Renée Cline (Tavlin) · David Fawcett (Royston) · William Smith (Galushkin)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Action | Science-Fiction

Diskussion
Nach dem irrtümlich geführten nuklearen Erstschlag der USA gegen die Sowjetunion einigen sich die Präsidenten der beiden Länder darauf, zur Vermeidung des nun drohenden Atomkriegs zwei eige

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren