Devil Inside - Keine Seele ist sicher

Horror | USA 2011 | 83 Minuten

Regie: William Brent Bell

20 Jahre, nachdem eine Italienerin drei Morde gestand, reist ihre Tochter nach Rom, um die genaueren Umstände der Tat herauszufinden. Besonders bewegt sie dabei die Frage, ob die alte Frau geisteskrank ist oder ob andere, dunklere Mächte dahinter stehen. Sie sucht den Kontakt zu zwei jungen Exorzisten, deren Handeln sie mit der Kamera dokumentiert. Trivialer Horrorfilm auf den Spuren der "Paranormal Activity"-Reihe, der auf perfide Schockmomente setzt, ohne irgendeine Energie für eine stimmige Dramaturgie aufzuwenden.

Filmdaten

Originaltitel
THE DEVIL INSIDE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2011
Regie
William Brent Bell
Buch
William Brent Bell · Matthew Peterman
Kamera
Gonzalo Amat
Musik
Brett Detar · Ben Romans
Schnitt
William Brent Bell · Tim Mirkovich
Darsteller
Fernanda Andrade (Isabella Rossi) · Simon Quarterman (Father Ben Rawlings) · Evan Helmuth (Father David Keane) · Ionut Grama (Michael Schaefer) · Suzan Crowley (Maria Rossi)
Länge
83 Minuten
Kinostart
01.03.2012
Fsk
ab 16; f
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Paramount (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Am 30.10.1989 überschlugen sich die Medien in ihren Spekulationen über drei Tote, die auf dem Dachboden des Hauses von Maria Rossi gefunden wurden. Wie hat eine so zierliche Frau diese Bluttaten vollbringen können? War es Wahnsinn oder doch der Teufel? Was haben der Priester und seine Helfershelfer zuvor mit Maria angestellt? War es ein Exorzismus, der auf fatale Weise misslang? Diese Fragen wurden nie geklärt. Seit damals ist Maria Rossi weggeschlossen – hinter den Mauern eines katholischen Psychiatrie-Zentrums in Rom. Ganze 20 Jahre später erfährt Isabella Rossi vom Schicksal ihrer Mutter und macht

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren