Wilsberg - Halbstark

- | Deutschland 2011 | 89 Minuten

Regie: Hans-Günther Bücking

Der Münsteraner Detektiv sucht nach dem verschwundenen 17-jährigen Sohn einer Jugendfreundin und findet rasch heraus, dass es der junge Mann faustdick hinter den Ohren hat und seine Lehrer systematisch terrorisiert. In einem verfallenen Bauernhaus wird seine Leiche gefunden, und viele Menschen könnten in den Mord verwickelt sein. Launiger (Fernsehserien-)Krimi mit sympathischen Figuren. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Hans-Günther Bücking
Buch
Martin Eigler
Kamera
Hans-Günther Bücking
Musik
Matthias Weber
Darsteller
Leonard Lansink (Georg Wilsberg) · Oliver Korittke (Ekki Talkötter) · Rita Russek (Kommissarin Springer) · Ina Paule Klink (Alex) · Roland Jankowsky (Overbeck)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Erschienen in der Box "Wilsberg 17 - Folgen 33+34".

Verleih DVD
ZDF Video/Polar Film (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren