Das Leben, ungeordnet

- | Frankreich 2011 | 83 Minuten

Regie: Elisabeth Kapnist

Dokumentarfilm über die Arbeit in der psychiatrischen Ambulanz von Saint-Germain-en-Laye in der Nähe von Paris, deren Betreuer-Teams sich den psychischen Störungen der Patienten widmen, um ihnen durch ihre therapeutische Arbeit zu helfen, im Leben wieder Fuß zu fassen. Konzipiert als Hommage an das Engagement und die Professionalität der Ärzte, Pfleger und Therapeuten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA VIE EN VRAC
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2011
Regie
Elisabeth Kapnist
Buch
Elisabeth Kapnist
Kamera
Isabelle Bourzat
Musik
François Tusques
Schnitt
Dominique Faysse
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren