Lockout (2012)

Action | Frankreich 2012 | 99 Minuten

Regie: James Mather

Ein in Ungnade gefallener Regierungsagent soll eine gefährliche Mission übernehmen: Die Tochter des US-Präsidenten muss aus einem Hochsicherheitsgefängnis, das als Raumstation im Weltall kreist, gerettet werden, da dort eine blutige Revolte ausgebrochen ist. Inhaltlich und in der Zeichnung seiner Hauptfigur ans Actionkino der 1980er-Jahre angelehnt, ist der Gefängnisfilm mit seinen dürftigen Sets, einer enervierenden Handkamera und plumpen Effekten dilettantisch inszeniert und eher unfreiwillig komisch als spannend.

Filmdaten

Originaltitel
LOCKOUT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2012
Regie
James Mather · Stephen St. Leger
Buch
Stephen St. Leger · James Mather · Luc Besson
Kamera
James Mather
Musik
Alexandre Azaria
Schnitt
Camille Delamarre · Eamonn Power
Darsteller
Guy Pearce (Snow) · Maggie Grace (Emilie Warnock) · Vincent Regan (Alex) · Joseph Gilgun (Hydell) · Lennie James (Shaw)
Länge
99 Minuten
Kinostart
10.05.2012
Fsk
ab 16; f
Genre
Action | Gefängnisfilm

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit zwei im Film nicht verwendeten Szenen, inklusive eines alternativen Filmendes (2:30 Min.).

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Nachahmung sei die höchste Form des Kompliments, so heißt es zumindest. Und auf dem Papier wirkt „Lockout“ noch wie ein unterhaltsames Unterfangen, wirkt er doch wie eine Rückbesinnung auf die Charakteristika einiger Actionfilme der 1980er-Jahre: Der einsame, muskelbepackte Held lässt sich widerwillig zu einer Rettungsmission in einem futuristischen Hochsicherheitsknast berufen – wie Kurt Russel in „Die Klapperschlange“ (fd 23 077) – und trumpft in jeder unpassenden Situation mit Ironie und Sarkasmus auf, als wolle er den Onelinern eines Schwarzenegger oder Bruce Willis Konkurrenz machen. Snow, ein

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren