Sherlock - Ein Skandal in Belgravia

Detektivfilm | Großbritannien 2011 | 90 Minuten

Regie: Paul McGuigan

Sherlock Holmes und Dr. Watson sollen im Auftrag des britischen Geheimdiensts bei einer Domina kompromittierende Fotos von Mitgliedern der Königsfamilie sicherstellen. Dies erweist sich als unerwartet kompliziert, weil sich amerikanische Geheimdienstler mit rabiaten Methoden einmischen und sich der unnahbare Meisterdetektiv in die attraktive Frau verliebt. Was sich als recht abträglich für seine sprichwörtliche Kombinationsgabe erweist. Höchst unterhaltsamer (Fernseh-)Krimi als Auftakt zur zweiten Staffel einer eigenwilligen Adaption der Conan-Doyle-Charaktere vor dem Hintergrund Londons im frühen 21. Jahrhundert. Mitreißend fabulierfreudig jongliert der Film mit überraschenden Wendungen und übersteigert sie lustvoll ins Absurde. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SHERLOCK - A SCANDAL IN BELGRAVIA
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2011
Regie
Paul McGuigan
Buch
Steven Moffat
Kamera
Fabian Wagner
Musik
David Arnold · Michael Price
Schnitt
Charlie Phillips
Darsteller
Benedict Cumberbatch (Sherlock Holmes) · Martin Freeman (Dr. John Watson) · Una Stubbs (Mrs. Hudson) · Rupert Graves (Det. Insp. Lestrade) · Mark Gatiss (Mycroft Holmes)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Detektivfilm

Heimkino

Erhältlich als DVD & BD Box "Sherlock - Season 2". Zu dieser Folge gibt es in der Bonus-Sektion einen Audiokommentar.

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren