StreetDance 2

Tanzfilm | Großbritannien/Deutschland/Italien 2012 | 89 (24 B./sec.)/86 (25 B./sec) Minuten

Regie: Max Giwa

Ein junger Mann will den Londoner Streetdance-Champion und dessen Crew herausfordern und trommelt dafür in ganz Europa eine Truppe talentierter Ausnahmetänzer zusammen. Bis zum Wettkampf bleiben nur wenige Tage, um aus den Einzelkämpfern eine harmonische Gruppe zu formen. Mit Schauwerten aufgemotzter, erzählerisch aber wenig origineller 3D-Tanzfilm, der die Tanzszenen zu sehr zerstückelt, um die raumgreifende Symbiose von Tanz und 3D wirken zu lassen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
STREETDANCE 2
Produktionsland
Großbritannien/Deutschland/Italien
Produktionsjahr
2012
Regie
Max Giwa · Dania Pasquini
Buch
Jane English
Kamera
Sam McCurdy
Schnitt
Tim Murrell
Darsteller
Falk Hentschel (Ash) · Sofia Boutella (Eva) · George Sampson (Eddie) · Akai Osei-Mansfield (Junior) · Tom Conti (Manu)
Länge
89 (24 B./sec.)/86 (25 B./sec) Minuten
Kinostart
07.06.2012
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tanzfilm

Heimkino

Erhältlich als DVD, 2D BD und 2D/3D BD.

Verleih DVD
Universum (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
So ist das mit den Träumen: Die Lebenswirklichkeit hält selten mit ihnen Schritt. Ash hat es zumindest versucht. In einem der berüchtigten Underground Battle im nächtlichen London hat es der Popcornverkäufer gewagt, die Crew um den Meister Vince herauszufordern. Doch was kann man erwarten, wenn man sich gegen einen erfolgsverwöhnten Streetdancer stellt, der sich selbst „Invincible“ nennt? Im Zweifel bleiben nur Hohn und Spott angesichts des erfolglosen Versuchs, den Weltmeister mit coolen Moves schlagen zu wollen. Was folgt, ist die gegen alle Regeln der Wahrscheinlichkeit aufbegehrend

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren