Konrad Adenauer - Stunden der Entscheidung

- | Deutschland 2012 | 89 Minuten

Regie: Stefan Schneider

Ausgehend vom Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961, lässt das (Fernseh-)Doku-Drama das Leben Konrad Adenauers Revue passieren, der sich zu diesem Zeitpunkt anschickte, zum vierten Mal für das Amt des Bundeskanzlers zu kandidieren. Der Film erinnert an Adenauers Zeit als Kölner Oberbürgermeister, an den Tiefpunkt zur Zeit des Nationalsozialismus, den Wiederaufstieg als Vorsitzender der Nachkriegs-CDU und seine Wahl zum Bundeskanzler. Auch das Privatleben des Rheinländers bleibt nicht ausgespart; Spielszenen und Archivmaterial ergänzen sich zum Einblick in Adenauers Leben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Stefan Schneider
Buch
Werner Biermann
Kamera
Martin Christ
Musik
Markus Lehmann-Horn
Schnitt
Josef van Ooyen
Darsteller
Joachim Bissmeier (Konrad Adenauer) · Georg B. Lenzen (Hans Maria Globke) · Bernhard Ulrich (Franz Josef Strauß) · Ludwig Hansmann (Ludwig Erhardt) · Rolf Mautz (Gerstenmaier)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Heimkino

Verleih DVD
Pidax (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren