Amok - Columbine School Massacre

- | USA 2009 | 107 Minuten

Regie: Andrew Robinson

Nach einer Tragödie wie der an der Colombine High School ist es für Zeugen unmöglich, zur Normalität überzugehen. Ein betroffener Jugendlicher hat seine große Liebe verloren. Mehr Psychodrama als reißerischer Actioner, bemüht sich der unter Mithilfe eines Columbine-Überlebenden entstandene Film um die Aufarbeitung eines Traumas anhand exemplarischer Einzelschicksale, möchte dabei aber auch durchaus unterhalten, was mitunter arg melodramatisch ausfällt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
APRIL SHOWERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2009
Regie
Andrew Robinson
Buch
Andrew Robinson
Kamera
Yoshi Carroll · Miguel Cedillo · Aaron Platt
Musik
Dominik Rausch
Schnitt
Mark Sult
Darsteller
Kelly Blatz (Sean Ryan) · Daryl Sabara (Jason) · Janel Parrish (Vicki) · Tom Arnold (Mr. Blackwell) · Brigette Chizek (Patricia Blackwell)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Die Extras umfassen ein Booklet zum Film. Die FSK-Freigabe "ab 16" der DVD/BD bezieht sich auf das Bonusmaterial (Trailer etc.), der Film selbst hat eine Freigabe "ab 12".

Verleih DVD
I-On/Störkanal (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
I-On/Störkanal (16:9, 1.78:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren