Padre Nuestro - Vater unser

- | USA/Argentinien 2006 | 107 Minuten

Regie: Christopher Zalla

Ein junger Mexikaner will seinen ihm unbekannten, in New York lebenden Vater besuchen, der ein vermeintlich wohlhabender Restaurantbesitzer ist. Über Nacht raubt ihm ein Reisegefährte die Papiere, nimmt seine Identität an und sucht an seiner Stelle den Vater auf. Er trifft auf einen desillusionierten Tellerwäscher, der von seinem "Sohn" nichts wissen will. Doch beide finden einen Weg zur Annäherung, und auch der wahre Sohn kann sich mit Hilfe einer Prostituierten durchschlagen. Ein Film über vertauschte Identitäten, Lebenslügen und enttäuschte Hoffnungen, der Immigrantenschicksale spiegelt und trotz seiner bitteren Grundstimmung immer wieder Gelegenheit für warmherzige Momente findet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PADRE NUESTRO
Produktionsland
USA/Argentinien
Produktionsjahr
2006
Regie
Christopher Zalla
Buch
Christopher Zalla
Kamera
Igor Martinovic
Musik
Brian Cullman
Schnitt
Aaron Yanes
Darsteller
Jesús Ochoa (Diego) · Armando Hernández (Juan) · Jorge Adrián Espindola (Pedro) · Paola Mendoza (Magda) · Leonardo Anzures (Simon)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren