Herbstkind

- | Deutschland 2012 | 90 Minuten

Regie: Petra K. Wagner

Eine Hebamme freut sich auf die Geburt ihres ersten Kindes, doch bei der Hausgeburt treten Komplikationen auf und sie muss in die Klinik. Bald spürt sie, dass sie keine liebende Bindung zu ihrem Kind aufbauen kann. Das tägliche Leben in dem kleinen bayerischen Ort wird zur Qual. (Fernseh-)Drama um die Krise einer postpartalen Depression, in dem die Hauptdarstellerin differenziert und ausdrucksstark den Wandel einer selbstbewussten Frau zur schutzbedürftigen, passiv reagierenden Person vermittelt. Gesucht schöne, ästhetisch beeindruckende Bilder vermitteln ebenfalls viel Emotionalität, können aber nicht verbergen, dass die erzählte Geschichte in den Grenzen eines medizinischen Lehrfilms verharrt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Petra K. Wagner
Buch
Ariela Bogenberger · Petra K. Wagner
Kamera
Peter Polsak
Musik
Helmut Zerlett
Schnitt
Vera van Appeldorn
Darsteller
Katharina Wackernagel (Emilia Schneider) · Felix Klare (Christoph Schnedier) · Saskia Vester (Monika Wilson) · Heinz Hoenig (Gustav Pellmann) · Lena Stolze (Hannah Brenner)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren