Was machen Frauen morgens um halb vier?

Komödie | Deutschland 2012 | 92 (24 B./sec.)/89 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Matthias Kiefersauer

Eine Traditionsbäckerei in einem bayerischen Dorf gerät in Schwierigkeiten, als in ihrer Nähe ein Discount-Bäcker eröffnet, der billig in Tschechien produzieren lässt. Die beiden Töchter des alten Bäckers holen zum Globalisierungs-Gegenschlag aus, indem sie Kontakte nach Dubai nutzen und alles tun, um den Emiren deutsche Weihnachtsschmankerl schmackhaft zu machen. Konventionell gestaltete, durchaus sympathische Komödie, die ihre Culture-Clash-Thematik kaum satirisch nutzt, aber dank der vorzüglichen Hauptdarstellerin einigen Charme entfaltet. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2012
Regie
Matthias Kiefersauer
Buch
Martina Brand
Kamera
Thomas Etzold
Musik
Rainer Bartesch
Schnitt
Silvia Nawrot
Darsteller
Brigitte Hobmeier (Franzi Schwanthaler) · Peter Lerchbaumer (Josef Schwanthaler) · Muriel Baumeister (Carmen Schwanthaler) · Emma Preisendanz (Marie) · Thomas Unger (Toni)
Länge
92 (24 B.
sec.)
89 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
08.11.2012
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Heimkino

Verleih DVD
und Lighthouse Home Entertainment
DVD kaufen

Diskussion
Es ist ein Mysterium: Wo treiben sich Frauen mitten in der Nacht um halb vier Uhr herum? Flirten sie in anrüchigen Bars, prostituieren sie sich in edlen Bordellen oder sitzen sie übermüdet hinter dem Steuer eines LKWs? Nun gibt es einen Film, dessen Titel das Geheimnis aufzudecken verspricht. Die Antwort sei auch gleich frech verraten: Sie backen. Genauer gesagt backt Franzi Schwanthaler in der traditionsreichen Bäckerei ihres grantelnden Vaters. Seit Jahren steht die alleinerziehende Mutter in aller Herrgottsfrühe auf und hängt erst einmal Brötchenbeutel an die Türknöpfe der pittoresken

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren