Polizeifilm | USA 2012 | 109 Minuten

Regie: David Ayer

Zwei Polizisten aus Los Angeles werden nach einem draufgängerischen Einsatz nach South Central strafversetzt. Hier, in einem der gefährlichsten Viertel der Stadt, kommen sie einem blutrünstigen Verbrechersyndikat auf die Spur. Der Film führt mit dem Anspruch, einen realistischen Eindruck der Polizeiarbeit zu vermitteln, seine Charaktere sorgfältig ein und beleuchtet ihr Berufs- wie Privatleben, mündet dann aber in eine sich zuspitzende Genregeschichte. Das ist zwar ebenso inkonsequent wie die Kameraarbeit, die weite Teile, aber eben nicht alle, als "found footage" erscheinen lässt; aufgrund seiner stimmigen, überzeugend gespielten Figuren funktioniert der Film dennoch als Buddy Movie und Krimi. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
END OF WATCH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
David Ayer
Buch
David Ayer
Kamera
Roman Vasyanov
Musik
David Sardy
Schnitt
Dody Dorn
Darsteller
Jake Gyllenhaal (Officer Brian Taylor) · Michael Peña (Officer Mike Zavala) · Anna Kendrick (Janet) · Natalie Martinez (Gabby) · Frank Grillo (Sarge)
Länge
109 Minuten
Kinostart
20.12.2012
Fsk
ab 16; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Polizeifilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren