When the Lights Went Out

- | Großbritannien 2012 | 86 Minuten

Regie: Pat Holden

Das ländliche Yorkshire wird in den 1970er-Jahren immer wieder von mehrtägigen Stromausfällen geplagt, als eine Familie beschließt, dort in einem alten Haus ein neues Leben zu beginnen. Vor allem die nahezu erwachsene Tochter erkennt früh, dass in dem kleinen Anwesen etwas agiert, was nicht von dieser Welt ist. Während das Drehbuch weitgehend auf bekannten Poltergeist/Exorzismus-Pfaden wandelt, verbreitet der Horrorfilm durch ein schön ausgestattetes 1970er-Jahre-Ambiente sowie die Suggestion, alles sei nach wahren Begebenheiten erzählt, durchaus angenehmen Grusel. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WHEN THE LIGHTS WENT OUT
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2012
Regie
Pat Holden
Buch
Pat Holden
Kamera
Jonathan Harvey
Musik
Marc Canham
Schnitt
Gary Scullion · Robert Hall
Darsteller
Kate Ashfield (Jenny) · Steven Waddington (Len) · Craig Parkinson (Brian) · Jacob Clarke (Jenkins) · Hannah Clifford (Lucy)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren