The Sessions - Wenn Worte berühren

- | USA 2012 | 96 (24 B./sec.)/92 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Ben Lewin

Seit er als Kind an Polio erkrankte, ist ein Mann gelähmt und auf Pflege angewiesen, freilich alles andere als empfindungslos. Mit zunehmendem Alter macht sich bei ihm der Wunsch breit, seine Sexualität auszuleben, wofür er die Hilfestellung einer Sexualtherapeutin findet. Ein erfrischend offenherziges Feel-Good-Movie, das die Reizthemen Sexualität und Behinderung ebenso unverblümt wie leichthändig angeht. Auch dank außergewöhnlicher Darsteller unterhält der Film mit nicht allzu viel Beschwernis vorzüglich. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE SESSIONS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
Ben Lewin
Buch
Ben Lewin
Kamera
Geoffrey Simpson
Musik
Marco Beltrami
Schnitt
Lisa Bromwell
Darsteller
John Hawkes (Mark O'Brien) · Helen Hunt (Cheryl) · William H. Macy (Father Brendan) · Moon Bloodgood (Vera) · Annika Marks (Amanda)
Länge
96 (24 B.
sec.)
92 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
03.01.2013
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Heimkino

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 1.78:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren