Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Action | USA 2012 | Kino: 98 DVD: 94 BD: 98 & 101 Minuten

Regie: John Moore

Fünfter Teil der "Stirb langsam"-Serie, in dem es den gealterten New Yorker Polizisten John McClane nach Moskau verschlägt, wo er seinem entfremdeten Sohn aus der Bredouille helfen soll. Der erweist sich als draufgängerischer Agent, der "undercover" einen Zeugen der US-Regierung schützen soll, hinter dem die russische Mafia her ist. Der träge und unentschlossen inszenierte, zudem gänzlich ironiefreie Actionfilm begegnet den Unterschieden der amerikanischen und russischen Lebensweise nur mit Klischees; zudem setzt er auf ein abgedroschenes Buddy-Motiv, bei dem die problematische Vater-Sohn-Beziehung nur vage andeutet wird. Mit dem Zielort Tschernobyl driftet der Film, der für das Grauen und die Folgen des Super-GAUs kein Interesse hat, vollends ins Hanebüchene. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A GOOD DAY TO DIE HARD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2012
Regie
John Moore
Buch
Skip Woods
Kamera
Jonathan Sela
Musik
Marco Beltrami
Schnitt
Dan Zimmerman
Darsteller
Bruce Willis (John McClane) · Jai Courtney (Jack McClane) · Sebastian Koch (Komarov) · Rasha Bukvic (Alik) · Cole Hauser (Collins)
Länge
Kino: 98 DVD: 94 BD: 98 & 101 Minuten
Kinostart
14.02.2013
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action

Heimkino

Die BD enthält die Kinofassung und den "Extended Cut". BD und DVD enthalten eine Audiodeskription für Sehbehinderte, allerdings nur in englischer Sprache. Die Extras der DVD enthalten u.a. ein Feature mit sieben im Film nicht verwendeten Szenen (14 Min.). Die umfangreichere BD enthält zudem einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Regisseurs und des Regieassistenten Mark Cotone, animierte Storyboards (12 Min.) sowie ein ausführliches und interessantes "Making of" (60 Min.). Die BD-Editionen sind mit dem Silberling 2013 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 1.85:1, dts-HDMA7.1 engl., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Hochhaus, Flughafen, New York City und dann die USA – Amerika ist zu klein geworden für John McClane, weshalb es nur folgerichtig ist, dass sein neuestes Abenteuer im größten Land der Erde spielt, in Russland. Soeben hat der Polizist erfahren, dass sein Sohn Jack, von dem er sich schon vor langer Zeit entfremdet hat, in Moskau in Schwierigkeiten steckt. Kaum dort angekommen, muss McClane feststellen, dass Jack zu den Bewachern eines Zeugen für die Regierung gehört: Komarov. Angeblich geht es um eine geheime Akte mit umstürzlerischem Inhalt, hinter der die russische Mafia unter Führung von Chagarin her ist. Während des Prozesses, bei dem Komarov aussagen sollte, zerstören Chagarin und seine Schergen mit

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren