Drama | Kanada/Spanien/Japan 2011 | 116 Minuten

Regie: Sarah Polley

Eine etwas absonderliche Kanadierin Ende 20, die seit fünf Jahren mit ihrem Ehemann in Toronto lebt, verliebt sich im historischen Louisbourg in einen anderen Mann und ringt einen Sommer lang mit ihren Gefühlen. Ein warmes, traurig-schönes Drama über die Liebe, das mit stiller Bildgewalt und einer außergewöhnlichen Hauptdarstellerin von der seelischen Erschütterung und dem Zwiespalt erzählt, zwischen den Verlockungen des Neuen und dem Trost des Alten wählen zu müssen. Ein leise in sich schwingender, fein austarierter Film, der den Kampf gegen die Versuchung ins Bild übersetzt und keine Trennung auf Raten inszeniert. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TAKE THIS WALTZ
Produktionsland
Kanada/Spanien/Japan
Produktionsjahr
2011
Regie
Sarah Polley
Buch
Sarah Polley
Kamera
Luc Montpellier
Musik
Jonathan Goldsmith
Schnitt
Christopher Donaldson
Darsteller
Michelle Williams (Margot) · Seth Rogen (Lou) · Luke Kirby (Daniel) · Sarah Silverman (Geraldine) · Jennifer Podemski (Karen)
Länge
116 Minuten
Kinostart
07.03.2013
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Kool (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Kool (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Die Pneumatik schleudert Margot und Daniel von einer Seite auf die andere. Der Buggles-Song „Video Killed the Radiostar“ wir mal lauter, mal leiser, je nachdem, wo sich die Gondel gerade befindet. Später bricht die Musik abrupt ab, das Karussell kommt zum Stillstand. Ein hässliches Neonlicht erhellt die schmucklose Halle, in der man sich leicht wackelig in Richtung Ausgang bewegt. Was für eine großartige Beziehungsmetapher! Sarah Polleys Film „Take This Waltz“ erzählt mit lauter wunderschönen Szenen und leisen Beobachtungen von der Liebe und ihrer größten Gefahr, der Verknalltheit. So, wie die Videotechnik dem Radio den Saft abdrehte, so kämpft auch das Bild gegen den Ton, wenn die äußere Attraktion „des Neuen“ gegen die niedlich exaltierten Liebesschwüre eines Ehelebens antritt. Im historischen Louisbourg lernt die e

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren