Nachts in Tanger

- | Marokko/Frankreich/Deutschland 2011 | 110 Minuten

Regie: Leila Kilani

Zwei junge Frauen, die am Tag in einer Fabrik in Tanger Krabben schälen, lassen sich nachts von Männern "abschleppen", um sie später auszurauben. Mit zwei weiteren Frauen, die in der von einem Hauch Europa umgebenen Freihandelszone der Stadt arbeiten, bilden sie eine Frauen-Gang und planen den ganz großen Coup. Mit Laiendarstellerinnen inszeniertes Spielfilmdebüt als Mischung aus Kriminalfilm und Sozialdrama, das die energetisch aufgeladene Atmosphäre der quirligen Stadt beschwört und von Frauen handelt, die ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen wollen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SUR LA PLANCHE
Produktionsland
Marokko/Frankreich/Deutschland
Produktionsjahr
2011
Regie
Leila Kilani
Buch
Leila Kilani
Kamera
Eric Devin
Schnitt
Tina Baz
Darsteller
Soufia Issami (Badia) · Mouna Bahmad (Imane) · Nouzha Akel (Asma) · Sara Bitioui (Nawal)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren