Die Nordsee - Unser Meer

Dokumentarfilm | Deutschland 2013 | 94 (24 B./sec.)/90 (25 B./sec.) Minuten

Regie: Thoralf Grospitz

Eine attraktiv bebilderte Liebeserklärung an den Lebensraum Nordsee: Vom schlichten Sandwurm im Wattenmeer über drollige Kegelrobben bis zu Korallenbänken in nordischen Fjorden feiert der Dokumentarfilm Landschaft und Tierwelt in spektakulären Bildern. Mit Unterwasseraufnahmen, Einstellungen aus der Vogelperspektive sowie dem massiven Einsatz von Superzeitlupen liefert er besondere Schauwerte, lässt zugleich aber jegliche Art von Problemen und Gefährdungen der Region außer Acht. Lediglich der ironische Off-Kommentar setzt einen wohltuenden Kontrast zum pathetischen Rausch dieser Hochglanz-Dokumentation. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Thoralf Grospitz · Jens Westphalen · Jan Haft · Florian Graner · Robert Morgenstern
Buch
Jörn Röver
Kamera
Thoralf Grospitz · Jens Westphalen · Jan Haft · Florian Graner · Robert Morgenstern
Darsteller
Axel Prahl
Länge
94 (24 B.
sec.)
90 (25 B.
sec.) Minuten
Kinostart
18.04.2013
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Polyband (16:9, 1.78:1, dts-HD dt.)
DVD kaufen

Diskussion
Kegelrobben, Wattwürmer, Schweinswale, lustige Papageientaucher, Haie und sogar Korallengärten: die Nordsee hat einiges zu bieten. Es gibt Menschen, die sich an Flora und Fauna dieses Lebensraums nicht satt sehen können. Die werden bei der opulenten Dokumentation voll auf ihre Kosten kommen. Von Helgoland aus startet die Bilderreise Richtung Norden. Es geht über Dänemark, norwegische Fjorde, die schottische Küste, anschließend die Friesischen Inseln entlang und schließlich wieder zurück zum Ausgangspunkt. Z

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren