Das Rennrad

- | Frankreich/Belgien 2001 | 113 Minuten

Regie: Philippe Harel

Ein ehrgeiziger Radsportler will nicht länger den "Wasserträger" für seinen nur mäßig erfolgreichen Rennstall spielen. Nach der Einnahme leistungssteigernder Mittel fliegt er jedoch aus dem Team. Dennoch wagt er den Versuch, sich als Einzelfahrer für die Tour de France zu qualifizieren - mit Erfolg. Als bittere Satire angelegtes Drama, das die dunklen Seiten des Radrennsports beleuchtet und komödiantisch bricht. In der Hauptrolle glänzend gespielt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LE VÉLO DE GHISLAIN LAMBERT
Produktionsland
Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
2001
Regie
Philippe Harel
Buch
Olivier Dazat · Philippe Harel · Benoît Poelvoorde
Kamera
Gilles Henry
Musik
Philippe Eidel
Schnitt
Bénédicte Teiger
Darsteller
Benoît Poelvoorde (Ghislain Lambert) · José Garcia (Claude Lambert) · Daniel Ceccaldi (Maurice Focodel) · Sacha Bourdo (Denis) · Emmanuel Quatra (Riccardo Fortuna)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren