Wilsberg - Nackt im Netz

Krimi | Deutschland 2013 | 90 Minuten

Regie: Martin Enlen

Das im Internet kursierende Video eines „One-Night-Stand“ ruft den Münsteraner Privatdetektiv Wilsberg auf den Plan, der der Geschädigten helfen soll, der dafür verantwortlichen Pornoplattform das Handwerk zu legen. Als einer der beiden Betreiber ermordet wird, gerät die Klagende unter Mordverdacht. Behäbiger, leidlich spannender (Fernsehserien-)Krimi, der mit dem Thema der organisierten Internet-Pornografie eher oberflächlich umgeht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2013
Regie
Martin Enlen
Buch
Arne Nolting · Jan Martin Scharf
Kamera
Philipp Timme
Musik
Dieter Schleip
Schnitt
Victor Rosario
Darsteller
Leonard Lansink (Georg Wilsberg) · Oliver Korittke (Ekki Talkötter) · Ina Paule Klink (Alex) · Michael Abendroth (Johan Brühl) · Vittorio Alfieri (Grabowsky)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren