Operation Olympus - White House Taken

Action | Kanada/USA 2013 | 88 Minuten

Regie: Uwe Boll

Eine Familie sieht dem Besuch des US-Präsidenten in der US-Provinz entgegen, als vier angebliche Geheimdienst-Männer in ihr Haus eindringen, die sich als Terroristen entpuppen und die bevorzugte Lage des Domizils für ein Attentat nutzen wollen. Der örtliche Polizist mit Alkoholproblemen ist mit der Situation überfordert. Allzu vorhersehbares Remake des Thrillers „Der Attentäter“ (1954), das sich bemüht, Spannung aus den Charakteren und ihren inneren und äußeren Konflikten zu schaffen, doch besonders durch die konturarmen Figuren blass bleibt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SUDDENLY
Produktionsland
Kanada/USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Uwe Boll
Buch
Raul Inglis
Kamera
Brendan Uegama
Musik
Stu Goldberg
Schnitt
Tony Dean Smith
Darsteller
Ray Liotta (Deputy Todd Shaw) · Dominic Purcell (Baron) · Erin Karpluk (Ellen) · Michael Paré (Agent Benny Conklin) · Tyron Leitso (Agent Wheeler)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Action | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
NewKSM (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
NewKSM (16:9, 1.78:1, dts-HD engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren