Easy Rider 2

Drama | USA 2013 | 95 Minuten

Regie: Dustin Rikert

Nachdem er einst vor dem Vietnam-Krieg-Einsatz nach Mexiko floh, kehrt ein amerikanischer Alt-Hippie ans Sterbebett seines greisen Vaters in die Heimat zurück. Die Fahrt wird zur Erinnerungsreise in die 1950er- und 1960er-Jahre, als er und sein verstorbener Bruder die Spaltung von ihrer konservativen Familie vollzogen. Verspätete, für wenig Geld produzierte Fortschreibung des Motorradklassikers „Easy Rider“, die dem rebellischen Geist des Originals huldigt, ohne je an dessen Qualitäten heranzureichen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EASY RIDER: THE RIDE BACK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2013
Regie
Dustin Rikert
Buch
Phil Pitzer · Dustin Rikert
Kamera
Brian Lataille
Musik
Ron Fish · Rick Fox
Schnitt
Michael J. Duthie · Andrew Robertson
Darsteller
Chris Engen (Virgil Williams) · Sheree J. Wilson (Shane Williams) · Jeff Fahey (Wes Coast) · Michelle Borth (Vanessa Monteague) · Rance Howard (Andrew Jackson Bennett)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Road Movie

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs sowie ein Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (25 Min.).

Verleih DVD
Ascot Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Ascot Elite (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren