Das Mädchen mit dem Diamantohrring

Drama | USA 2008 | 108 Minuten

Regie: Jodie Markell

In den 1920er-Jahren kehrt die Tochter eines gesellschaftlich geächteten Plantagenbesitzers aus Europa in den amerikanischen Süden zurück, wo sie mit ihrem provokativen Verhalten aneckt. Die Situation verschlimmert sich, als sie einen wertvollen Diamanten aus ihrem Familienbesitz verliert. Die Umsetzung eines unverfilmten Drehbuchs des Dramatikers Tennessee Williams überzeugt als Gesellschaftsstudie nur bedingt und bleibt – mit Ausnahme eines grandiosen Kurzauftritts von Ellen Burstyn – auch schauspielerisch durchschnittlich. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE LOSS OF A TEARDROP DIAMOND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2008
Regie
Jodie Markell
Buch
Tennessee Williams
Kamera
Giles Nuttgens
Musik
Mark Orton
Schnitt
Susan E. Morse · Jeremy Workman
Darsteller
Bryce Dallas Howard (Fisher Willow) · Chris Evans (Jimmy Dobyne) · Ellen Burstyn (Miss Addie) · Ann-Margret (Tante Cornelia) · Mamie Gummer (Julie Corleone)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
Polyband (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren